Sehr sehr selten: Im Jahr 1997 gab es in ganz Deutschland nur noch 57 Großtrappen. Heute sind es deutlich mehr – und fast alle Trappen leben in Brandenburg. Dort schufen Vogelschützer ihnen einen idealen Lebensraum.
Foto: Imago Images

Buckow - Um diese Tiere wenigstens ein Mal im Leben zu sehen, fahren manche Leute hunderte Kilometer. An diesem Tag mitten in der Woche sind sechs Holländer mit ihren Autos ins westbrandenburgische Havelland gekommen. Sie steigen auf einen der Aussichtstürme und bauen ihre großen Fernrohre auf. Dann warten sie geduldig. Als irgendwann die ersten Großtrappen einfliegen, staunen die Holländer und schauen ihnen stundenlang zu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.