Die einen finden sie unfassbar hässlich, anderen können sie gar nicht groß und auffällig genug sein. Die Rede ist von Flesh Tunnels. Der markante Ohrschmuck besteht aus Edelstahl, Titan oder Horn und erfreut sich seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Doch was tut man, wenn man sich irgendwann an den riesigen Löchern satt gesehen hat? Vor allem Jugendliche, die eine Ausbildung beginnen möchten, stehen oft vor einem Problem.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.