Berlin - Berliner und Brandenburger können es bereits spüren. Sie leben in der sogenannten Sahelzone Deutschlands, wie unter anderem die Waldzustandsberichte zeigen. Trockenheit und steigende Temperaturen sehen Experten als Folgen grundlegender „Klimaveränderungen in der Region“. Den Blick auf die gesamte Welt wiederum haben die etwa 700 internationalen Fachleute, die an einem neuen umfassenden IPCC-Bericht zu den Folgen des Klimawandels für die Menschheit arbeiten. Der Entwurf liegt jetzt vor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.