In Berliner Laboren darf nur mit Ausnahmegenehmigung geforscht werden.
Foto: imago images/Cavan Images

Berlin - Die Corona-Krise hat auch die Forschung an Universitäten und Instituten weitgehend zum Stillstand gebracht. So darf in Berlin in den Laboren nur mit Ausnahmegenehmigung weitergeforscht werden, etwa für Projekte, die mit Corona zu tun haben. Ansonsten gilt auch für Wissenschaftler: Homeoffice.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.