Die Miss-Germany-Finalistinnen beim Yoga-Training auf dem Hotelgelände des Hotels The Cascades. Die alte Lehre aus Indien ist längst ein globaler Trend. 
Foto: dpa/Gerald Matzka/dpa-Zentralbild

Berlin - Am Welt-Yoga-Tag am Sonntag kommen normalerweise massenhaft Leute zusammen und grüßen die Sonne. Vor zwei Jahren gab es laut Guinness-Buch der Rekorde gar die größte Yoga-Lektion aller Zeiten. Mehr als 100.000 Menschen kamen dazu in der nordindischen Millionenstadt Kota zusammen. Doch dieses Jahr wird ein neuer Rekord schwierig. Er könnte sogar in Corona-Zeiten fatale Folgen haben – gerade in Indien mit momentan rund 10.000 Neuinfektionen täglich. Und auch in Deutschland feiern die meisten Yogis den Tag wohl notgedrungen im kleinen Kreis. Hier nun sieben Fakten rund ums Yoga:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.