Berlin - Für viele Menschen war 2020 ein Jahr zum Vergessen. Wir stecken noch immer mitten in einer schweren Krise. Dabei optimistisch zu bleiben, kann schwerfallen. Viele Menschen schaffen es dennoch: Wie aus dem Glücksatlas im November hervorging, ist das Glücksniveau in Deutschland in diesem Jahr nur leicht gesunken. Doch was ist Glück? Wie kann man gestärkt aus einer Krise hervorgehen und was können wir für das kommende Jahr lernen? Angela Bachfeld ist Trainerin für Positive Psychologie. Sie kennt Übungen, mit denen sich das innere Wohlbefinden positiv beeinflussen lässt. 

Frau Bachfeld, wie geht es Ihnen?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.