Impfen gilt in Ländern wie Frankreich als Pflichtmaßnahme. 
Foto: imago images / Christian Ohde   

Berlin -  Ein Besuch im Wochenbett bei einem Paar in Prenzlauer Berg. Die junge Mama fragt nach den Impfungen beim bevorstehenden Kinderarzt-Besuch. Die Impfungen wären ja jetzt dran, oder? Und welche sind es nun genau? Sie kann sich nicht so recht erinnern, ihr erstes Kind ist fast schon zehn Jahre alt. Sie ist Französin und kennt nur die Impfpflicht. Sie fragt mich, was ich vom Impfen und der Pflicht halte, und gibt mir zu verstehen, dass sie die Diskussion nicht so recht versteht. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.