Es ist schon wieder passiert. Ich habe mir selbst eine Diagnose gestellt – Dunning-Kruger-Effekt. Und das kam so: Neulich erhielt ich eine Mail von einem gewissen Dings – na, wie hieß er noch gleich? Oder war es eine Sie? Ich kann es nicht beschwören, aber ich glaube, er oder sie war nicht ganz einverstanden mit dem, was ich in der Dings hier – sag schon – Kolumne, genau: was ich da so alles reinschreibe und womöglich selbst auch noch lustig finde. Nun ja, was soll’s? Zum einen Auge rein, zum anderen raus. Das ist eigentlich nicht meine Art, aber in letzter Zeit vergesse ich schon mal dieses oder jenes. Gelegentlich sogar unverschämte Mails.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.