An diesem Tag war ich etwas zu früh im Laden, was zugegebenermaßen seltener passiert, da ich Schlaf als ersten Punkt in eine Grundrechtecharta für Menschen aufnehmen würde. Aber es gibt so Tage. Die letzten Wochen im Laden waren anstrengend. Viele Geschichten, die einem mehr als nahegingen. Es wurde gerade das erste Mal wieder ruhiger, also wollte ich mal wieder unsere Nachbarn besuchen, den netten Weinladen nebenan und das Café 200 Meter weiter. Ich wollte einen ruhigen Tag.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.