Berlin - Der Zoo im kalifornischen Oakland hat gerade damit begonnen, Tiere wie Tiger, Bären, Pumas und Frettchen gegen Covid-19 zu impfen. Im Zoo von San Diego waren bereits im März die ersten Menschenaffen mit dem für Tiere entwickelten Vakzin geimpft worden. Spätestens nach der Tötung von Millionen Nerzen aus der dänischen Pelztierzucht im vergangenen Jahr, beschäftigt uns die Frage, ob sich das Virus nicht nur von den Menschen auf die Tiere in ihrer unmittelbaren Umgebung überträgt, sondern in den Tieren mutieren und in gefährlicherer Weise zum Menschen zurückkehren kann.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.