Berlin - Die EU-Kommission hat Deutschland in dieser Woche vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) verklagt. Der Grund: Die Bundesrepublik habe nicht genug unternommen, um artenreiches Grünland, insbesondere Heuwiesen und Bergwiesen, in den sogenannten Natura-2000-Gebieten zu schützen, die auch in Berlin zu finden sind. Dabei handelt es sich um ein EU-Netzwerk von Gebieten, die eine wichtige Rolle bei der Erhaltung von gefährdeten oder typischen Lebensräumen und Tierarten spielen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.