Köln - Die SPD-Politikerin Manuela Schwesig ist an Brustkrebs erkrankt. Damit zählt sie zu zehntausenden Betroffenen in Deutschland. Nach Angaben des Zentrums für Krebsregisterdaten erkranken jedes Jahr rund 69.000 Frauen neu an Brustkrebs. Es ist die häufigste Krebsart bei Frauen.

Die meisten Brustkrebskranken haben heute eine gute Überlebenschancen, was an besseren medizinischen Behandlungsmethoden, aber auch an der besseren Früherkennung der Krankheit liegt. Was Frauen über Brustkrebs wissen müssen und was sie selbst zur Vorsorge machen können.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.