Stockholm - Ist es schon Zeit für einen Corona-Preis?, lautete eine Frage kurz vor der Vergabe des diesjährigen Nobelpreises für Medizin am Montag. Immerhin hatte Alfred Nobel 1895 in seinem Testament festgelegt, dass jene ausgezeichnet werden sollten, „die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen erbracht haben“. Und im vergangenen Jahr haben sich viele Forscher weltweit auf die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie konzentriert. Mit ganz neuartigen, mRNA-basierten Impfstoffen wurden Milliarden Menschen auf der Welt geimpft. An der Entwicklung der Technologie waren unter anderem die Forscher der Mainzer Firma Biontech entscheidend beteiligt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.