In Madrid nimmt die Klimakonferenz an Fahrt auf.
Foto: imago images/Hans Lucas

Madrid - Welches Land liegt beim Klimaschutz vorn - und wo landet Deutschland? Auf der UN-Klimakonferenz in Madrid präsentiert die Entwicklungsorganisation Germanwatch an diesem Dienstag den neuen Klimaschutz-Index, der die Bemühungen der Staaten im Kampf gegen die Erderwärmung bewertet. Im Vorjahr war Deutschland abgerutscht und landete auf Platz 27 noch hinter Staaten wie der Slowakei, Rumänien oder Indien. Seitdem hat sich die große Koalition auf ein Klimapaket geeinigt und ist dabei, den Kohleausstieg in einem Gesetz festzuschreiben. Umweltschützer halten das nicht für ausreichend.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.