Berlin/Washington - Es mag zunächst wie eine biblische Plage klingen, aber in Wirklichkeit sind diese Insekten harmlos: Im Osten der USA kriechen derzeit Milliarden Zikaden aus dem Boden – ein beeindruckendes Naturspektakel, das so nur alle 17 Jahre vorkommt. Die Zikaden der sogenannten Brut X gehen mit ordentlich Lärm, der irgendwo zwischen ohrenbetäubendem Zirpen und Rasenmähen verortet werden kann, auf Partnersuche. Viele Menschen beobachten die Ankunft der Zikaden fasziniert, andere können ihren Ekel kaum unterdrücken. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.