Berlin - Viele Diabetiker lassen sich im Alltag von Smartphone-Apps wie Diabetes-Tagesbüchern oder Ernährungsplanern unterstützen.

registrieren.

„Wir freuen uns sowohl über Anfänger als auch über Profis in der App-Nutzung”, erklärt Diana Droßel von der Dachorganisation diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe. Die technische Überprüfung der Anwendungen übernimmt das Zentrum für Telematik und Telemedizin in Bochum. (dpa/tmn)