Berlin - Endlich weg von der Zigarette – viele Raucher wünschen sich das. Hilfe bekommen sie auch am Institut für Tabakentwöhnung und Raucherprävention am Neuköllner Vivantes-Klinikum. Leiterin Karin Vitzthum wünscht sich mehr finanzielle Unterstützung für die Aufhörwilligen: „Die Entwöhnungskurse werden von den Kassen behandelt wie Rückenschulkurse, bei denen man ein bisschen was für sich tun kann.“

Rot-rot-grün will Rauchverbote verschärfen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.