Berlin - Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet erneut einen Rekord, die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist gestiegen. Sie lag in der Nacht zu Donnerstag bei 19.990. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie bundesweit 597.583 Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert (Stand: 5.11., 0 Uhr).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.