Konstanz/Wiesbaden - Haben Sie auch schon mal von der Arbeit geträumt? Von ihrem überlaufenden Postfach oder von der Präsentation, die sie seit Tagen auf dem Bildschirm hin- und herschieben?  Wenn einen der Job gerade richtig fordert, kann man selbst in vermeintlichen Ruhephasen oft nicht mehr richtig abschalten. Manchmal verfolgt einen die Arbeit sogar im Schlaf. Das ist ziemlich stressig und auf Dauer ungesund. Aber es gibt Wege aus der Dauerschleife.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.