Bochum/München - Sie hat ihr Handy vergessen. Als die junge Frau das bemerkt, bekommt sie schlagartig wahnsinnige Angst. Das klingt für Außenstehende zunächst einmal absurd - das ist doch kein Grund, zu zittern oder Schweißausbrüche zu bekommen, denken sie. Doch die Betroffene ist felsenfest überzeugt: Ihr entgeht ein wichtiger Anruf. Sie ist für einen Menschen, bei dem es vielleicht um Leben oder Tod geht, nicht erreichbar. Selbst wenn sie ihr Handy dabei hat, gerät sie manchmal in Panik: Die Frau leidet an... 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.