Berlin - Die Corona-Fallzahlen gehen langsam zurück, nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) scheint der Gipfel der aktuellen Corona-Welle überschritten zu sein. Das sind gute Nachrichten. Aber weil die Zahlen nach wie vor auf einem extrem hohen Niveau liegen, so gut wie alle Maßnahmen aufgehoben worden sind und der leichter übertragbare Omikron-Subtyp BA.2 das Infektionsgeschehen dominiert, ist das Risiko, sich anzustecken, heute wahrscheinlicher denn je. Zeit, sich die Symptome ins Gedächtnis zu rufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.