Sollten Frauen in der Pandemie auf den Kinderwunsch verzichten?

Viele werdende Mütter haben Angst, sich anzustecken. Wie gefährlich ist Corona für die Schwangerschaft? Ein Frauenarzt und ein Intensivmediziner berichten.

Sind Schwangere in der Corona-Pandemie gefährdeter als die allgemeine Bevölkerung? Die Forschung gibt teilweise Entwarnung. 
Sind Schwangere in der Corona-Pandemie gefährdeter als die allgemeine Bevölkerung? Die Forschung gibt teilweise Entwarnung. imago images/Photocase

Berlin-Der Zeitpunkt war alles andere als ideal. Das wusste Zainab Mohammed. Die Zwei-Zimmer-Wohnung, nicht weit vom Berliner Lützowplatz, bietet mit knapp 50 Quadratmeter ohnehin kaum Platz für sie und ihre kleine Familie. Dazu kommt ihre Diabetes-Erkrankung. Und die Pandemie macht die Situation auch nicht besser. „Aber ich bin nicht die Jüngste und wollte unbedingt ein drittes Kind“, sagt sie. „Deshalb habe ich mich für die Schwangerschaft entschieden.“

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat