Berlin - Dieser Weißstorch ist ein bekannter Frühbucher, gewissermaßen: Seit Jahren kehrt Kurtchen Rotschnabel vorzeitig ins brandenburgische Bad Freienwalde zurück. Der Vogel mit dem aparten Namen hat es auch dieses Mal wieder geschafft, wie der Verband Naturfreunde Deutschlands jetzt mitteilte. Der Storch lande meist zwischen Ende Februar und Anfang März auf seinem Stammplatz. Dort bereite er das Nest für seine langjährige Partnerin Erna Schwarzfeder vor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.