Berlin - Sie wurden in der Corona-Pandemie auf Balkonen minutenlang beklatscht, es wurden Dutzende Radiobeiträge, TV-Dokus und Zeitungsberichte über sie veröffentlicht: Frauen, die den größten Anteil am Gesundheitspersonal ausmachen und die noch heute einer großen Infektionsgefahr ausgesetzt sind. Worüber wenig berichtet wird: ihr fortwährender Kampf um Chancengleichheit in der Gesundheitsversorgung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.