Plätzchen, Marzipan, Gans oder Ente – die Schlemmerei zu Weihnachten strapaziert die Verdauung mehr als genug. Magen, Darm, Leber und Galle müssen Schwerstarbeit leisten. Kein Wunder, dass da so mancher schlapp macht. Doch Gott sei Dank gibt es in Apotheken, Drogerien und Reformhäusern bewährte Hausmittel gegen die typischen Festtags-Beschwerden. Bei ernsthaften, starken oder lang andauernden Beschwerden sollte man aber zum Arzt gehen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.