Kingussie/CantleyWer in diesen Zeiten des Abstandhaltens, der fehlenden Umarmungen und Küsse auf der Suche nach ein wenig Herzenswärme ist, dem empfehlen wir einen Klick auf das unten stehende Video von Eisbärbaby Hamish, der im schottischen Highland Wildlife Park in der Nähe von Kingussie ein Bad im Pool nimmt. Von Mama Victoria beschleckt und bekuschelt geht es eine um die andere Runde tapsig um das blaue Becken herum. Und kurz sind alle Corona-Sorgen vergessen.

Aber es gibt natürlich auch noch andere, streng nachrichtenwertige Neuigkeiten vom inzwischen fast dreijährigen Hamish, der 2017 das erste Eisbärenjunge war, das seit 25 Jahren in Großbritannien geboren wurde. A real sensation! Jetzt jedenfalls stand Hamish ein größerer Umzug und ein einschneidender Lebensschritt bevor. Von seiner Heimat in den schottischen Highlands wurde er in einen Park in England verlegt, in dem er inzwischen auch wohlbehalten angekommen ist.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.