Die allgemeine Impfpflicht ist am Donnerstagmittag im Bundestag gescheitert. 296 Abgeordnete stimmten dafür, 378 dagegen, neun enthielten sich. Dies ist das Ende eines monatelangen Kampfes um die Impfpflicht zunächst für alle, dann nur noch für Ältere, schließlich für niemanden mehr – außer für Beschäftigte in gesundheitsbezogenen Einrichtungen. Für sie gilt nach wie vor die Impfpflicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.