Berlin - Mehr als 236.000 Natur- und Vogelfreunde in ganz Deutschland haben an der Nabu-Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ teilgenommen. Das teilte die Naturschutzorganisation am Mittwoch mit. Insgesamt wurden 5,6 Millionen beobachtete Vögel aus 176 Arten gemeldet; die Aktion fand vom 8. bis 10. Januar in 164.000 Gärten und Parks statt. Klingt wie eine Erfolgsmeldung. Ist es bei näherem Hinsehen aber nicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.