Der Hashtag #metoo bestimmt die Sozialen Medien, auf Twitter ist er in diesen Tagen das meistdiskutierte Thema in Deutschland. Frauen berichten dort von eigenen Erfahrungen mit sexueller Belästigung. Auslöser war der Skandal um den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein, der zahlreiche Schauspielerinnen und Mitarbeiterinnen vergewaltigt und belästigt haben soll. Inzwischen erhoben mehrere Frauen Klage.

Sexuelle Belästigung ist auch in Deutschland keine Seltenheit. Laut einer EU-Studie haben in Deutschland 60 Prozent der Frauen seit ihrem 15. Lebensjahr sexuelle Belästigung erfahren; jede fünfte Deutsche wurde schon einmal bei der Arbeit sexuell belästigt. Eine Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ergab, dass jede zweite Frau schon einmal sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.