Berlin - „Es überrascht, dass es tatsächlich Ärzte und Wissenschaftler gibt, die die Existenz eines Post-Covid-Syndroms bezweifeln“, schreibt der Arzt Peter Niemann, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, über ein Phänomen aufzuklären, das einige Monate nach Beginn der Corona-Pandemie Anfang 2020 ins Gespräch gekommen war: Long Covid oder Post-Covid. Damit sind stark einschränkende Beschwerden lange nach einer Covid-Erkrankung gemeint. In seinem Buch „Das Long-Covid-Syndrom überwinden“ (Trias-Verlag, Stuttgart 2022) fasst Niemann den Stand der Erkenntnis zusammen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.