Berlin - Die Weltgemeinschaft ist noch lange nicht auf dem 1,5-Grad-Kurs, zu dem sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UN) 2015 in Paris verpflichtet haben. Die weltweiten Emissionen steigen weiterhin an, obwohl bereits die 26. Klimakonferenz in Glasgow tagt, die am Freitag endet. Können wir das 1,5-Grad-Ziel überhaupt noch erreichen? 62 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 21 Ländern sind der Frage nachgegangen und haben die zehn neuesten Erkenntnisse der Klimawissenschaften des Jahres 2021 in einem Bericht zusammengefasst, an dem auch das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) mitgewirkt hat. Ein Überblick:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.