Berlin/ZagrebDer Zoo von Zagreb ist der älteste Zoo Kroatiens und als solcher auch besonders der Tradition verpflichtet. Ein Ritual wird von den Bewohnern und Mitarbeitern des 1925 gegründeten Tierparks besonders geschätzt: Zu Weihnachten erhalten die Tiere Geschenke in Form von speziell verpackten Leckereien. Afrikanische Löwen, Ameisenbären, Kleine Pandas und Kängurus konnten es – sieht man sich die Bilder vom zweiten Weihnachtsfeiertag an – kaum erwarten, an die Inhalte von Tütchen, Kartons und Säcken zu kommen.

Die Handwerkskammer von Zagreb und der Verband der Handwerker der kroatischen Hauptstadt hatten zudem noch eine Überraschung für das jüngste Mitglied der Familie der Kalifornischen Seelöwen parat. Sie tauften die kleine Ohrenrobbe auf den Namen Master Edi. Mehr als 200 Bürger hatten zuvor in sozialen Netzwerken ihre Namensvorschläge eingereicht, Edi gewann schließlich die Mehrheit der Stimmen.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.