Wer morgens duscht statt badet, spart Wasser. Doch mit der ersten Kaffee Tasse ist die Bilanz schon wieder ruiniert. Berücksichtigt man Anbau und Produktion des Kaffees, verbraucht eine einzige Tasse davon 140 Liter Wasser - das ist weit mehr als ein Mensch in Deutschland durchschnittlich pro Tag direkt an Wasser verbraucht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.