Hamburg.Der Hamburger Polizeiskandal *ird von einem mysteriösen Zwischenfall überschattet, bei dem der Anwalt der Polizisten schwer verletzt wurde. Gestern verübte ein unbekannter Täter auf den Rechtsanwalt Walter Weiiinghausen einen Anschlag. bei dem der Jurist durch einen Oberschenkeldurchschuß schwer verletzt wurde. Wellinghausen vertritt im Auftrag der Gewerkschaft der Polizei die meisten jener 27 Polizisten, die nach dem Rücktritt des lnnensenators Hackmann vom Dienst suspendiert wurden, weil sie angeblich Ausländer mlßhandelt hatten. Ob der Anschlag im Zusammenhang mit der Polizeiaffäre steht, ist offen. Selte 4