Hoppegarten. gs Mit einem Klasseritt riß ein Hoppegartner Duo beim gestrigen Jagdrennen über 3 200 Meter um den Preis der Sparkasse Märkisch Oderland den Sieg aus dem Feuer. Mit vorbildlichem Timing stukte der mehrmalige Hindernis-Champion der DDR Christian Zschache die Stute Patchouli am Favoriten Bargas mit Jockey Peter Gehm vorbei zum Sieg. Das war zugleich der 100. Trainersieg für Veronika Zantow. Der vierjährige Hengst Rosenprinz starb nach einem Sturz am vierten Hindernis, der tschechische Jockey Tomas Nehasil blieb unverletzt.Im völlig verbummelten Auftaktrennen des Tages schlug der zweijährige Hengst Uranius in der Zielgeraden plötzlich einen Haken und wurde reiterlos. Jockey Olaf Schöne kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. +++