Berlin - Yoga kennt jeder - Pilates auch. Aber Achtsamkeit? Da zucken viele mit den Schultern. Dabei ist es eine Technik, die ebenso gut beim Entspannen und Stressabbauen helfen kann - sogar ganz ohne Matte. Die Übungen bieten sich - da zubehörslos - fürs Büro oder den stressigen Alltag an.

Die Idee dabei: Entspannung fängt im Kopf an. Denn Stress ist nicht selten hausgemacht. Wie sehr man sich selbst stresst und wie sehr man darunter leidet, ist Einstellungssache.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.