Wer den Begriff Rückschlagsport zum ersten Mal hört, denkt vielleicht eher an prügelnde Hooligans als an Federball. Tatsächlich aber finden sich unter dieser Bezeichnung all jene Ballsportarten versammelt, in denen es darauf ankommt, den Spielball möglichst so in das gegnerische Feld zu befördern, dass der Gegner ihn nicht zurückschlagen kann. Neben Faust- und Volleyball, wo das Rückschlagen mit der bloßen Hand erfolgt, zählen dazu auch die so genannten Racket-Sportarten wie Badminton, Tischtennis und Tennis oder Squash, in denen die Spieler Schläger (Rackets) benutzen. Squash nimmt im Racketsport eine Sonderstellung ein, da die Kontrahenten sich hier ein Spielfeld teilen und den Ball gegen Wände spielen. Aus diesem Grund hält sich hartnäckig das Gerücht, Squash sei ursprünglich im Gefängnis entstanden.Tennis, Tischtennis, Badminton und Squash vereint, dass sie ungeheuer temporeich zu spielen sind. Beim Badminton etwa wird der Federball von Profispielern zum Teil mit Geschwindigkeiten von mehr als 300 Stundenkilometern über das Netz geschlagen. Und vom Squash sagte Henry Kissinger nicht ohne Grund, dass es einer Sauna ähnlich sei, in der man viel herumlaufen müsse. Beweglichkeit, Kondition, gute Reflexe und etwas Kraft muss man schon mitbringen, um eine Racket-Sportart zu betreiben. Bleibt die Frage, wo man dies in Berlin am besten tun kann. Aus diesem Grund haben wir uns in acht von insgesamt 15 Berliner Sportcentern umgesehen, die Tennis, Badminton und/oder Squash in ihrem Angebot haben. Für den Test haben wir einen Squashcourt gebucht, den Saunabereich genutzt sowie Angebote und Preise verglichen.Selten in der InnenstadtAufgrund des großen Platzbedarfs für Badmintonfelder, Squashcourts oder Tennisplätze sind im Innenstadtbereich nur wenige Sportanlagen mit derartigen Angeboten zu finden. Lediglich zwei der acht von uns besuchten Sportcenter liegen innerhalb vom Tarifbereich A des Öffentlichen Personennahverkehrs (Sport Oase und Squash 2000). Zudem sind die meisten Racketsportanlagen im Westteil der Stadt angesiedelt, so dass wir nur drei Anlagen aus den Ostbezirken einbeziehen konnten.Deutliche Unterschiede gibt es beim Angebot der einzelnen Sportcenter. Neben reinen Racketsport-Centern, die Badminton, Squash und Tennis anbieten wie etwa das Sportcenter Wittenau, sind andere Sportanlagen auch mit Fitnessräumen, Kletterwänden sowie Bowling- und Kegelbahnen ausgestattet. Besonders vielfältig erwies sich das Sport Center Buschkrug sowie die Sport Oase. Der Insel Sports Club in Marienfelde bietet zudem spezielle Kinderbetreuungszeiten an.In der Preisgestaltung unterscheiden sich die einzelnen Anlagen kaum. Die Preise sind wochentags nach Tageszeiten gegliedert und zwischen 17 und 22 Uhr am teuersten. Squashcourts und Badmintonplätze können dann schon mal zwischen 13 bis 16 Euro für 45 Minuten Spielzeit kosten, dafür ist Saunabenutzung immer inklusive. Außerhalb dieser Hochpreiszeiten und am Wochenende wird es erheblich günstiger. Zudem ist dann auch der Besucherandrang geringer.Der Zustand der SportanlagenAn einigen der von uns getesteten Center hatte bereits deutlich der Zahn der Zeit genagt. Besonders bei den Squashcourts gab es große Unterschiede: Während bei der Fitness Factory von Tageslicht durchflutete, moderne Courts die Spieler erwarten, machen andere Anlagen (Sportcenter Wittenau, Preussenpark) einen sichtbar abgenutzten Eindruck. Bei Squash 2000 ist zudem der Geräuschpegel durch die fehlende Schalldämmung in der Halle derart hoch, dass man bei hohem Spielbetrieb in den Courts sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Darüber hinaus sind die Umkleiden und Duschen in diesem Center besonders eng.Auch die Saunabereiche unterscheiden sich beträchtlich. Die winzige gemischte Sauna in der Sport Oase etwa wird weder dem Besucherandrang noch den Wohlfühlansprüchen der Sportler gerecht. Dagegen wartet der Insel Sports Club gleich mit mehreren Saunen und einem großen Ruheraum auf. Ganz vorne steht jedoch auch hier wieder die Fitness Factory mit einem großen Saunagarten inklusive Tauchbecken und Außenbereich. Hier kann man nach dem Spiel gepflegt entspannen.Infos rund um den Racketsport in Berlin findet man im Internet unter: www.racketsport-berlin.de------------------------------ADRESSENFitness Factory, Wilhelminenhof- str. 89a, Treptow, Tel. 62 20 67 38, Mo-Fr 9-23 Uhr, Sa 14-22 Uhr, So 10-22 Uhr (u.a. Squash, Tischtennis, Fitness, Klettern).Insel Sports Club, Motzener Str. 5, Marienfelde, Tel. 721 10 90, Mo-Fr 8-24 Uhr, Sa 8-22 Uhr, So 8-23 Uhr (u.a. Squash, Klettern, Fitness). www.insel-sports-club.deSport Center Buschkrug, Buschkrug- allee 84, Neukölln, Tel. 606 99 99, täglich von 8-24 Uhr (u.a. Squash, Tennis, Badminton, Fitness). www.sport-center-buschkrug.deSport Oase, Stromstr. 11-17, Moabit, Tel. 390 66 20, Mo-Do 8-23 Uhr, Fr 8-22 Uhr, Sa 10-20 Uhr, So 9-22 Uhr (u.a. Squash, Badminton, Tischtennis, Fitness). www.sportoase.dePreussenpark, Kamenzer Damm 34, Lankwitz, Tel. 775 10 51, täglich von 7-24 Uhr (u.a. Squash, Badminton, Tennis, Tischtennis). www.preussenpark-berlin.deSportcenter Wittenau, Wittenauer Str. 82-86, Reinickendorf, Tel. 403 50 60, täglich von 7-23 Uhr (u.a. Squash, Badminton, Tennis).www.sportcenter-wittenau.deSquash 2000, Persiusstr. 7a, Friedrichshain, Tel. 291 29 11, Squashbetrieb: Mo 7.45-22 Uhr, Di-Do 7.45-22.45 Uhr, Fr 7.45-22 Uhr, Sa 12-19 Uhr, So 9-20.30 Uhr. www.squash2000.netSquash-House, Josef-Orlopp-Str. 31-35 (Ecke Vulkanstr.), Lichtenberg, geöffnet Mo, Di, Do, Fr ab 11 Uhr, Mi, Sa, So ab 10 Uhr (u.a. Squash, Badminton, Bowling). www.squash-house.de------------------------------Bewertung der getesteten RacketsportcenterAngebot (Sportarten, Anzahl der Plätze) / Zustand (Anlagen, Umkleiden) / Sauna (Ausstattung, Ambiente) / Service (Freundlichkeit, Beratung) / Information (Internet, Broschüren) / FAZITFitness Factory + + - + + + + + + + + - - - - beste Courts und SaunaInsel Sports Club + + - + + - + + + + + - + -- -- nettes Ambiente, gute SaunaSport Center Buschkrug + + + + + - + + - + + - + + -- umfangreiches AngebotSport Oase + + + + + -- + - - + + -- + -- -- viele Courts und SpielfelderPreussenpark + + - + + -- + - - + + -- + -- -- etwas abgenutzt, aber vielseitigSportcenter Wittenau + + - + + - + - - + -- -- + + - gute Anlage, leider abgespieltSquash 2000 + - - + + - + - - + + -- + -- -- laut, voll und beengtSquash-House + + - + - - - - - + -- -- + -- -- Spielen ja, Wohlfühlen neinBewertungsschlüssel: +++ = sehr gut, ++- = gut, +-- = ausreichend, --- = mangelhaft