Ungeachtet aller Schleichwerbungsvorwürfe wird bei der nächsten „Wetten, dass..?“-Ausgabe an diesem Sonnabend in Offenburg wieder ein Auto der Marke Audi verlost. Das bestätigte eine ZDF-Sprecherin. Zu Beginn dieser Woche hatte das Nachrichtenmagazin Spiegel dem Sender vorgeworfen, jahrelang nicht erlaubte Produktplatzierung in Europas erfolgreichster TV-Show betrieben zu haben. Im Zentrum der Kritik steht die Firma Dolce Media mit Geschäftsführer Christoph Gottschalk, dem Bruder von Ex-„Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk. Sein Unternehmen hatte der Show Partner aus der Industrie beschafft. Nach Darstellung des Spiegel soll für die Produktplatzierung zusätzliches Geld an Dolce Media geflossen sein. Das ZDF bestreitet das. ZDF-Intendant Thomas Bellut räumte aber ein, es sei nach dem Abschied Thomas Gottschalks einfacher, „die Regeln einzuhalten“. Gottschalk hatte „Wetten, dass..?“ von 1987 bis 2011 fast lückenlos moderiert. (dpa)