Hamburg. Für ihre Schönheit muss auch die Schauspielerin Iris Berben (62) ein wenig nachhelfen. «Ich habe mir meine Krampfadern wegoperieren lassen und nehme Mittel gegen Haarausfall», sagte sie in einem Interview mit dem Magazin «Stern».

«Mein Badezimmer gleicht einer Werkstatt. Auf sämtlichen Tiegeln steht "repair".» Sie fürchte sich aber nicht vor dem Älterwerden. Nur über den Tod sagte sie: «Ich finde ihn derart überflüssig, ich könnte platzen. Ja, ich würde gern für immer leben.» (dpa)