Kairo - Der als Islamkritiker bekannte deutsch-ägyptische Schriftsteller Hamed Abdel Samad ist vermutlich in Kairo entführt worden. „Seit Sonntagnachmittag haben wir nichts mehr von ihm gehört, und wir vermuten, dass radikale Islamisten von der Gruppe Gamaat al-Islamija hinter der Tat stecken“, sagte Mahmoud Abdel Samad, der jüngere Bruder des Schriftstellers, der Berliner Zeitung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.