Er ist einer der umstrittensten Politiker in Kanada: Seit Rob Ford vor gut drei Jahren zum Bürgermeister von Toronto gewählt wurde, sorgt er für einen Skandal nach dem anderen. Er polarisiert mit rechten Parolen, liefert sich Prügeleien mit Journalisten und pflegt dubiose Freunde im Drogenmilieu. Im Frühjahr war er in ein handfesten Skandal um ein Video verwickelt, das ihn angeblich beim Rauchen einer Crack-Pfeife zeigte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.