Bremerhaven. In der Woche vor Ostern steht Fisch ganz oben auf den Speisenkarten und lässt die Kassen der Fischhändler klingeln. «Karfreitag ist der allgemeine Fischtag», sagt Uwe Bodes vom Bremer F.L. Bodes Großhandel. «Wir haben eine sehr starke Nachfrage.» Beim Marktführer «Deutsche See» Fischmanufaktur mit Hauptsitz in Bremerhaven liegen um Ostern herum die Absatzzahlen um knapp 50 Prozent über dem durchschnittlichen Niveau. Insgesamt seien die Fischpreise zwar relativ stabil, sagt Tammo Schäfer von der «Deutschen See». «Aber im Vergleich zu den Vorwochen haben die Einkaufspreise kurz vor Ostern angezogen.» (dpa)