"Wer ein Menschenleben rettet, der rettet die ganze Welt“, sagt der Talmud. Diesen wunderbaren Satz kennen wir vielleicht noch aus „Schindlers Liste“, aber in unserem Bewusstsein ist er eher weniger verankert. Dabei gehört er in unsere Köpfe. Daran zu erinnern gibt es in dieser Woche einen guten Anlass: Die Deutsche Aids-Hilfe wird 30 Jahre alt. Sie hat den Talmud-Spruch nämlich gelebt und nicht nur ein Menschenleben gerettet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.