Die britische Botschaft an der Berliner Wilhelmstraße, direkt neben dem berühmten Hotel Adlon gelegen, soll nach Informationen der britischen Tageszeitung „The Independent“ ebenfalls über eine geheime Abhöranlage auf seinem Dach verfügen. Dies gehe aus Dokumenten des früheren NSA-Mitarbeiters Edward Snowden hervor, meldet das Blatt am Dienstag. Auf dem Dach der Botschaft, etwa 150 Meter von der US-Vertretung entfernt, befinde sich eine zylinderartige Vorrichtung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.