KREUZBERG. Der Platz an der Wassertorstraße/Ecke Bergfriedstraße erhält heute den Namen Kastanienplatz. Um 12 Uhr wird während eines Festes die Namenstafel enthüllt. Am Sonnabend wird um 14 Uhr neben der Galerie im Waschhaus die Statue "Kreuzberger Reiter" des Künstlers Hans Scheib aufgestellt. Der kleine Quartiersplatz ist öffentlich zugänglich aber Eigentum der Gewobag. Er war vor zwei Jahren umfangreich umgestaltet worden. Seinen Namen hat er von 16 Kastanien, die dort stehen. (BLZ)