Stanislaw Lem: Pessimistischer Prophet

Er machte aus dem gemeinhin als trashig geltenden Science Fiction-Genre eine visionäre Kunst. Eine Würdigung des großen Schriftstellers zum 100. Geburtstag.

Stanislaw Lem
Stanislaw Lemimago/Eastnews

Es ist eine Welt der Freude, die Rekreation des Paradieses, in dem selbst Tote wiederauferstehen können. Doch der Schein trügt. Denn was Ijon Tichy sieht, ist lediglich eine künstliche Blase, hervorgerufen durch die sogenannte „Psychemie“. Man wirft sich eine Substanz ein und gerät in eine künstliche Sphäre. Als in der Realität das Chaos ausbrach, versetzten die Diktatoren damit die rebellische Bevölkerung in eine Art Traumschlaf. Erst spät gelingt dem Protagonisten und Raumfahrer die Flucht zurück in die Wirklichkeit, wo er nichts mehr als Armut und Tristesse vorfindet.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat