Berlin - Gestern noch eine Lesung gehabt, in der ausverkauften Werner-Seelenbinder-Arena. Die Fans tobten. 70 Zugaben. Ein Buch verkauft. Egal. Also fast.

Bin danach noch was trinken gewesen, im Runden Eck, mit Freunden. Mit Karl, mit Fritz, mit Willi, die ganze Bande, Horst, Franz I, Franz III, mit Ernstl, Günni, Hänschen, Hans im Glück, Hans im Pech. Ich hatte richtig gute Laune, war auf Arbeit zur allgemeinen Überraschung zum Stellvertreter für deutsch-sowjetische Freundschaft befördert worden und schmiss ne Runde Schnaps. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.