Wer es in die amerikanischen Talkshows  von Jimmy Fallon, James Corden oder Jimmy Kimmel bringt, der hat es geschafft. Immerhin sitzen dort Popikonen von Barack Obama über Madonna bis Kim Kardashian. Die Sängerin Alice Merton war bei allen, seitdem sie Anfang 2018 in Fallons traditionsreicher „Tonight Show“ ihren Hit „No Roots“ spielte, dessen Titel Fallon naturgemäß als Running Gag mit seiner Hausband The Roots besetzte, der besten HipHop-Band der Welt. „Sehr witzig“, erinnert sich Merton. „Und krass.“

Überall kann sich die Sängerin ein bisschen zu Hause fühlen

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.