Mietfreies Wohnen in Schlössern, Anspruch auf tausende Kunstwerke aus öffentlichen Museen in Berlin und Brandenburg, auf Teile von Bibliotheken und Archiven – die Hohenzollern verhandeln darüber seit Jahren mit dem Bund. Am Wochenende wurden die Verhandlungen öffentlich und Fragen laut: Hatten die Hohenzollern vor, ihre Kunstsammlungen aus den Museen abzuziehen und zu verkaufen? Jetzt melden sich die Adligen selbst zu Wort – und werfen noch mehr Fragen auf.