Das Thema dieses 53. Bandes des von der Friedrich-Ebert-Stiftung herausgegebenen „Archivs für Sozialgeschichte“ lautet „Demokratie und Sozialismus: Linke Parteien in Deutschland und Europa seit 1860“. 450 Seiten dazu. Außerdem noch Forschungsberichte und Sammelrezensionen auf knapp 150 Seiten. Zum Thema werden 18 Artikel geboten. Hingewiesen sei hier nur auf ein paar Sätze in einem der Beiträge. Joachim C. Häberlein ist Assistant Professor of Modern Continental European History an der University of Warwick. Sein Artikel heißt: „Kameradschaft mit dem Messer? – Zum Zerfall des linksproletarischen Milieus in Leipzig am Ende der Weimarer Republik“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.